Etwas im Baum

Bei einem Spaziergang im Schlosspark Eggenberg in Graz, auch auf der Suche nach ungewöhnlichen Fotomotiven, sehe ich vom Boden aus etwas in einer Baumkrone herabhängen. Auf die Entfernung schien es ein Tier zu sein. Ungewöhnlich, dachte ich mir, was kann das wohl sein? Erst das Foto zeigte die wahre Gestalt dieses „Etwas“. Es scheint sich um … ja, was denn bloß. Eine Schale einer Frucht, oder Ähnliches, mehrere Blätter, die sich zufällig in einander verstrickt haben, oder …? Nun, den Interpretationen öffne ich hiermit Tür und Tor.

Baum-Etwas

Nockberge

Das Gebiet der Nockberge in Kärnten bietet eine Vielzahl an herrlichen Möglichkeiten, die lohnenswert sind ergangen bzw. erfahren zu werden. Die folgende Fotostrecke bietet nur einen kleinen Ausschnitt aus dieser schönen Landschaft.

Burg Finstergrün

Sie liegt im Bundesland Salzburg, Gemeinde Ramingstein. Und nachdem Sie ja ohnehin nicht wirklich grün ist, präsentiere ich sie jetzt in Schwarzweiß.

Finsterburg

P …

 

Es ist Zeit für eine Pause. Aber es geht nicht ohne Veröffentlichungen, das ist klar. Ich habe noch Futter bis Ende August vorbereitet.
Die Kommentarfunktion ist freigeschaltet. Der Timer läuft, wie die P(ause) dies bildlich zeigt.

 

P_Zeit

Schöpferische Pause

Da ist dem Schöpfer des Regenbogens wohl die Farbe ausgegangen. Solch eine Erscheinung ist mir bisher noch nie vor das Auge gekommen. Oder es war wohl eine Pause notwendig.

Regenbogen 2geteilt Halber Regenbogen

Uhu

Groß und mächtig – ist so ein Uhu.

Uhu

Blauflügel-Prachtlibelle

Es gab schon vor langer Zeit (und zu den Anfängen meines Fotografie-Hobbys) hier eine Veröffentlichung mit Blauflügel-Prachtlibellen. So war ich heuer gespannt, ob an dem damals besuchten Bach diese schönen Libellen nach vor anzutreffen sind. Und zu meiner Überraschung fand ich mindestens sieben bis acht dieser Tiere. So gibt es einen breiten Regen an Fotos.

Weißling

Ein Weißling auf einer Kleeblüte. Meist werden sie ja kaum beachtet. Vor allem ihre Nachkommen auf Kohlgemüsesorten machen den (Heim-)Gärtnern oft zu schaffen. Aber heute darf ein Vertreter dieser Gattung vor den Vorhang.

Weißling

Drei, zwei, eins – Abflug

Man sollte es nicht für möglich halten, aber Pfaue können recht gut fliegen. Weit ist nach meiner Beobachtung noch keiner geflogen, aber von hoch oben runter – das geht allemal. So wie hier zu sehen im Schlosspark Eggenberg in Graz.

Hufeisen-Azurjungfern

Soweit ich es erkennen konnte hat das (blaue) Männchen auf dem ersten Segment ein Hufeisen (in etwa, am besten zu sehen auf dem letzten Bild). Deshalb auch meine dahingehende Kategorisierung.

Weinbergschnecken

In meinem (Stein-)Garten finden sich auch heuer wieder viele Weinbergschnecken ein. Was mich natürlich sehr freut, da sie eine faszinierende Gattung darstellen und mich deutlich mehr erfreuen, als die Spanischen Wegschnecken.

Pa …

 

Es ist Zeit für eine Pause. Aber es geht nicht ohne Veröffentlichungen, das ist klar. Ich habe noch Futter bis Ende August vorbereitet.
Die Kommentarfunktion ist freigeschaltet. Der Timer läuft, wie die Pa(use) dies bildlich zeigt.

Pa_Zeit

 

Monarch

Ein wunderbarer Edelfalter, auch als Afrikanischer Monarch bekannt, ist in Europa in Spanien, Portugal, Südfrankreich und Korsika vertreten.
Manchmal wird er von starken Höhenströmungen von Nordamerika, einem der Hauptverbreitungsgebiete, bis zu den Britischen Inseln und Norwegen „mitgeweht“.

Monarch10 Monarch11

Hof-Knicks

Warum ein Hof-Knicks? In diesem Fall wohl in doppeltem Sinn. Weil die Aufnahme im Freigelände des Schlosses Hof in Niederösterreich entstanden ist. Also lag die Assoziation nahe, die beiden zu verbinden. Das Foto zeigt eine „Ungarische Langhaarziege“. Und die Verbeugung galt natürlich mir, dem Fotografen …

Hof-Knicks

Faden-Samen-Zeugs

Wieder einmal ein unbekanntes verblühtes Etwas. Feine Fäden strecken sich in alle Richtungen. Meine Vermutung geht in Richtung Gras. Aber wer weiß, was das in Wirklichkeit ist – außer die Gärtner.